• Mo
    11
    Jan
    2021
    18:00 UhrWebmeeting

    Bei komplexen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems kann die Entscheidung über die beste Therapieoption sehr schwierig sein. Zur Entscheidungsfindung stehen neben einer Vielzahl anderer Untersuchungsdaten auch Bilddaten aus der Computertomographie, Magnetresonanztomographie und Echokardiographie zur Verfügung, mit denen die individuelle Anatomie und die Funktion des Herzens beurteilt werden können. Aus diesen Daten lassen sich auch digitale Modelle erstellen, an denen dann interaktiv Eingriffe wie das Setzen von Stents oder Operationen der Herzklappen simuliert werden können.

    Der Vortrag wird einen Einblick in Technologien und Möglichkeiten dieser virtuellen Eingriffe für eine patientenindividuelle Therapieplanung geben.

    Referentin: Frau Prof. Dr.-Ing. Anja Hennemuth, Charité – Universitätsmedizin Berlin | Bildbasierte Therapieunterstützung

  • Mo
    08
    Feb
    2021
    18:00 UhrWebmeeting

    Seit Jens Spahn ins Bundesministerium für Gesundheit eingezogen ist, hat die Digitalisierung im Gesundheitswesen rasant an Fahrt gewonnen. Wie die Umsetzung gedacht ist, wie die Reise weitergeht, wird Christian Klose in seinem spannenden Vortag vorstellen.

  • Do
    11
    Mrz
    2021
    18:00 UhrWebmeeting

    Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) hat nun Fahrt aufgenommen. Viel ist geschrieben worden, vieles diskutiert und einige Veranstaltungen haben versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Dennoch bleiben drängende Fragen – insbesondere wie Antragstellung, Umsetzung, Folgen und Folgekosten der beantragten Projekte gehandhabt werden sollen.

    Eigene Regeln und Antragszeiträume der Länder machen die Umsetzung insbesondere für Klinikketten schwierig, wie wird mit nicht vollständig abgearbeiteten Fördertatbeständen umgegangen, wie sind die Vorstellungen zur Finanzierung der Folgekosten ab 2025, wie und in welchen Raten fließen die Fördermittel, wie sollen die erwarteten Betriebs- und Folgekosten seitens der Häuser finanziert werden? In welcher Form werden Zahlungen der Häuser an die Lösungsanbieter erfolgen, kann man im Nachgang die für einzelne Projekte initial schon konkret benannten Lösungsanbieter noch ändern, usw. usw.?
    Also viele Fragen, die entweder eine der „Ebenen“ oder sogar mehrere betreffen und auf deren Beantwortung die Antragsteller und die, die für die Umsetzung verantwortlich zeichnen warten.

    Unsere Referenten Thomas Süptitz, Leiter des BMG-Referats 512 – Cybersicherheit und Interoperabilität, Helge Franz, Referatsleiter Krankenhauswesen der Senatsverwaltung für Gesundheit Berlin und Gunther Nolte, Vivantes werden in Kurzreferaten von jeweils 20minütiger Dauer ihre Sicht darstellen. Im Anschluss werden sie – zusammen mit einem Vertreter aus der Industrie, mit Schwerpunkt IT-Sicherheit – in großer Runde und mit Ihnen diskutieren und versuchen Ihre Fragen zu beantworten.

    Vorträge:

    Zudem weitergehend die mediale Berichterstattung und die Videodokumentation:

  • Mo
    15
    Mrz
    2021
    18:00 UhrWebmeeting

    Die elektronische Patientenakte (ePA) ist im Testlauf gestartet. MIOs werden ab 2022 u.a. Inhalte der ePA. In 2020 wurden vier MIOs federführend von der KBV erfolgreich entwickelt, durch das öffentliche Kommentierungsverfahren begleitet und gemäß den gesetzlichen Vorgaben ins Benehmen gesetzt.

    In 2021 wird die Entwicklung weiterer MIOs fortgesetzt. Schwerpunkte liegen hierbei auf sektorenübergreifenden und interdisziplinären Inhalten. Neu wurde auch die Aufgabe der semantischen und syntaktischen Integration von DiGA-Informationen in die ePA sowie die perspektivische Weiterentwicklung von Notfalldaten und Medikationsplan in die Hände der KBV gelegt.

    Es wird jeweils zum aktuellen Stand berichtet. Ebenso wird zu den Hilfestellungen, die die KBV zur Unterstützung der Hersteller bei der Implementierung von MIOs und dem MIO-Viewer berichtet. Folgen Sie dem spannenden Vortrag von Dr. Tenckhoff!

    Referent: Dr. med. Bernhard Tenckhoff, Abteilungsleiter – ISI - Innovation, strategische Analysen und IT-Beratung, KI-Beauftragter der KBV

  • Mo
    12
    Apr
    2021
    17:45 UhrWebmeeting

    Medizininformatikinitiative des BMBF - Stand 2021

  • Mo
    10
    Mai
    2021
    17:45Websession

    Alle deutschen Gesundheitsämter sind an DEMIS angebunden und über 420 medizinische Labore melden derzeit aktiv über DEMIS. Durch die elektronische Meldung liegen die Informationen zu SARS-CoV-2-Infektionen schneller und vollständiger beim Gesundheitsamt vor und Infektionsschutzmaßnahmen können zeitnah eingeleitet werden.

  • Mo
    07
    Jun
    2021
    17:45Websession

    Viele Kliniken stehen vor der Herausforderung, daß sie auch man ohne die Vorgaben von KHZG, gematik und KBV-Standards schon in einem Wandelprozess sind und diese Standardisierung nun zusätzlich zu meistern ist.
    Die „Patient Journey“ wird sich zukünftig aber nicht mehr (nur) auf das Klinikum an sich, sondern auf eine Reise im gesamten Gesundheitssystem beziehen (müssen). Insofern stellt sich die Frage: „Digitalisieren wir die Medizin“ oder „denken wir über die digitale Medizin“ nach.

  • Mo
    12
    Jul
    2021
    17:45virtuell

    IT-Sicherheit ist in der Gesundheitswirtschaft ein Dauerbrenner, dem sich der Health-IT Talk regelmäßig widmet mit den Schwerpunkten Cybersecurity, IT-Sicherheit im "klinischen Spannungsfeld" und gesetzliche Weiterentwicklungen.

  • Mo
    09
    Aug
    2021
    17:45virtuell

    Identity Access Management (IAM) in der Praxis und zukünftige Entwicklungen

    Termin: Mo, 9. August 2021
    Beginn: 17:45 Uhr
    Ort: virtuell

    Referenten:

    • KlinikanwenderMünchen
    • Stefan Zorn, Geschäftsführer der imatics Health-IT Consulting GmbH


    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, gewohnt spannende Vorträge und ein erfolgreiches Netzwerken.

    Aktuelle Informationen finden Sie auch immer auf unserer Homepage www.health-it-talk.de
    bisherige Vorträge und Diskussionen als Videomitschnitte: Rubrik "Health-IT Talk Berlin-Brandenburg" im YouTube-Kanal des SIBB e.V.

    Mit freundlichen Grüßen
    Der Programmrat des Health-IT Talk Berlin-Brandenburg